Evangelische Kirchengemeinde Ladbergen

Bestattungen in Ladbergen

Anmeldung

Wenn ein Sterbefall eingetreten ist, wird in der Regel ein Bestattungsinstitut angerufen, um die formalen Dinge zu regeln. Es kann aber auch zuerst mit dem/der GemeindepfarrerIn Kontakt aufgenommen werden. Diese stehen den Angehörigen in der ersten Trauer und Ratlosigkeit zur Seite. Es gibt auch die Möglichkeit eine Aussegnungsfeier am Sterbeort zu begehen. Gemeinsam mit dem Bestattungsinstitut und der/m GemeindepfarrerIn wird der Termin für die Trauerfeier festgelegt. Vor der Trauerfeier erfolgt ein Besuch der/s GemeindepfarrerIn, um den Gottesdienst vorzubereiten.

Zu organisatorischen Fragen auf dem Friedhof steht unser Friedhofsgärtner Ralf Aufderhaar zur Verfügung.

 

Ort der Trauerfeier und Beisetzung

Wenn sich das gewählte Grab auf dem Rott-Friedhof befindet, findet die Trauerfeier in der Auferstehungskapelle statt. Wenn es sich auf dem Kirchhof befindet, findet die Trauerfeier in der Kirche statt.

Tod und Trauer auf evangelisch.de

Es braucht Zeit, sich daran zu gewöhnen, es braucht andere Menschen, mit denen man zusammen traurig sein kann. Es braucht eine Bestattung, ein Ritual, in dem wir uns verabschieden können und in dem wir unsere Toten nun Gott anvertrauen. Die Redaktion von evangelisch.de hat Informationen bereitgestellt, die helfen können, die Zeit rund um die Beerdigung und die Trauer zu bestehen.